Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

menues:angemeldeten_benutzer_anzeigen

Anzeige des angemeldeten Benutzers

Standardmäßig gibt es - ausser beim Hauptmenü - keine Anzeige in TurboMed, welcher Benutzer gerade angemeldet ist. Im Hauptmenü wird der angemeldete Benutzer im Punkt: ' "nn" abmelden' angezeigt.

Eine Anzeige des angemeldeten Benutzers in allen Menüs und auch in allen sonstigen Arbeitsschritten in TurboMed läßt sich realisieren, da die Menüs benutzerspezifisch verwaltet werden (jeder Benutzer kann sich seine Menüs individuell über die Menüanpassung gestalten).

Thomas hatte die Idee, einen "Dummy-Menüpunkt" einzufügen, der nur den Benutzer in eckigen Klammern angibt. Dieser Menüpunkt wird nach dem Platzieren in Menü oder Toolbar immer (da inaktiv) grau angezeigt. und muß in der Auswahlliste der Menüpunkte erst neu erzeugt werden. Dazu wird bei aktiver Menüanpassung in der Auswahlliste der Menüpunkte ein neuer Eintrag durch Anklicken der Schaltfläche "Neu" angelegt, für den nur der Benutzername in dem Feld "Titel" angegeben wird (bei "Typ" bleibt "Formular" stehen), alle anderen Felder bleiben leer ("Übernehmen" speichert den neuen Punkt in der Auswahlliste. ACHTUNG: wenn die Menüanpassung nicht per "Speichern" verlassen wird, ist die Änderung verloren).

Wahnfried hatte vorgeschlagen, diesen Dummy-Menüpunkt in der Toolbar links zu platzieren, damit er bei allen Arbeitsschritten in TurboMed angezeigt wird, wenn auch in grau.

danspie hatte vorgeschlagen, die Farbeinstellungen nicht stations- sondern benutzerabhängig vorzunehmen. Als andere Lösung hatte Wahnfried eine Möglichkeit zur Farb-Markierung des Dummy-Menüpunktes vorgestellt, die sich aber in der Praxis als unzureichend erwies, da das dem Dummy-Menüpunkt zugeordnete oder danebengestellte Farb-Icon in den meisten Arbeitsschritten auch grau angezeigt wurde.

MIT EIN BISCHEN TÜFTELEI GEHT ES:

Problem ist, daß in der Toolbar lediglich im Patientenmenü alle Icons und eingefügten Menüpunkte aktiv sind und damit nicht grau, sondern in schwarzer Schrift (sofern Text angezeigt wird) und mit farbigem Icon angezeigt werden. Hier liegt aber auch der Einstieg zur Lösung:

Wenn man sich die Toolbar in allen Arbeitsschritten von TurboMed anschaut, bemerkt man, daß lediglich zwei Icons in allen Arbeitsschritten aktiv angezeigt werden: "Aufruf der Textverarbeitung" und "Suche mit Chipkarte".
Einen dieser beiden Menüpunkte (die heißen in der Menüpunktauswahl: "Textverarbeitung" und "Suche mit Chipkarte") kann man per Menüanpassung zusätzlich vorne (links) in die Toolbar einfügen (geht nur in der Patienten-Menü-Anpassung…) und umbenennen: Nach dem Einfügen in der Toolbar dort per rechtem Mausklick Eigenschaften wählen, dann kann der Benutzername z.B. in eckigen Klammern anstelle des vorgegebenen Menüpunkt-Namens direkt eingefügt werden. Anschließend bei der Zeile zum Icon den Auswahlknopf anklicken, im Ordner "Symbole - DesktopIcons" ein farbiges Viereck auswählen und dann "Übernehmen"/"Speichern". In der Auswahlliste der Menüpunkte muß dafür KEIN neuer Menüpunkt als "Dummy" erzeugt werden, da ein vorhandener benutzt und im Menü/Toolbar selbst umdefiniert wird.
(Ich habe für uns den Aufruf der Textverarbeitung als Ausgangsbasis gewählt.)

ERGEBNIS: jetzt wird in allen Arbeitsschritten innerhalb von TurboMed der Benutzer in schwarzer Schrift und mit farbigem Icon angezeigt und ist dadurch viel auffälliger zu sehen als mit dem reinen Dummy. Allerdings ist das kein Dummy mehr, sondern beim darauf klicken wird dann tatsächlich - je nach gewähltem Menüpunkt - die Textverarbeitung aufgerufen oder die Aufforderung zum Einstecken der Chipkarte angezeigt…

Wie beim reinen Dummy muß dies in jedem Benutzer-Menü nach Ummeldung des Benutzers wiederholt werden, wobei eben die Auswahl des Farb-Icons und die Angabe zum Benutzer dessen Wünschen angepasst werden sollen.

Für Gemeinschaftspraxen ist noch empfehlenswert, im Kartei-Menü links die Menüpunkte "Arzt1 setzen"/"Arzt2 setzen" usw. einzufügen und die Begriffe Arzt1/Arzt2 usw. durch die Benutzernamen zu ersetzen. Dann hat man eine ganz einfache Möglichkeit zum Verändern der Arztzuordnung in den Karteizeilen (in F2 und F3), die nach dem Anklicken des zuzuordnenden Arztes im Menü sogar in Karteikarte und Abrechnung sofort zu sehen ist (nicht erst nach der nächsten Cursorbewegung wie bei Arztzuordnung per Doppelklick auf den Arzteintrag der Zeile…): Einfach per Cursortasten die Zeilenmarkierung auf die gewünschte Zeile setzen und im Menü mit der Maus auf den Arzt-setzen-Punkt klicken, geht auch bei vielen zu ändernden Zeilenzuordnungen ganz schnell, da die Cursortasten locker mit der linken Hand bedient werden können!

menues/angemeldeten_benutzer_anzeigen.txt · Zuletzt geändert: 16.01.2011 12:49 von johnny