Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

installation:virtuell

Virtuelle PCs

Man kann TM problemlos auf virtuellen PCs installieren. Hier wurde folgende Konstellation (zum Nulltarif) eingerichtet:

  1. auf dem Arbeitsplatzrechner (XP pro, 4 GB) wurde Virtual PC vom MS installiert (1GB Arbeitsspeicher wurden zugeteilt)
  2. auf dem virtuellen PC wurde Win2000 pro installiert, von dem noch eine Reihe Original CDs vorhanden sind + SP4 + alle Updates
  3. Firewall und Virusschutz wurden installiert
  4. Der virtuelle PC ist prompt ins Netzwerk eingebunden
  5. Per Netsetup wurde TM installiert, die bintab.dat, local.ini und global.ini vom Wirtscomputer übernommen
  6. Die virtuelle Installation läuft

Nun können auf dem virtuellen zweiten TM während der Routinearbeiten nebenher im Hintergrund Prüfläufe, Abrechnungen etc. gemacht werden, fast keine Performanceverluste

jrr 16.12.2008 21:32

Diskussion

lazarus, 05.09.2010 12:54

Per Remote-Desktop geht es auch: mstsc.exe bei Start-Ausführen eingeben, PC/Server aufrufen und dort Turbomed starten. Es lassen sie mehrere Turbomed-Fenster laden, wenn der PC/Server mehrmals aufgerufen wird.

nobbie, 13.10.2013 12:46

Das machen wir auch so. Nur, wenn man einen langwierigen Suchlauf etc. startet, dann bricht die Performance auf dem Server zusammen.

installation/virtuell.txt · Zuletzt geändert: 10.05.2009 09:15 von jrr