Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


installation:client

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
installation:client [14.10.2013 16:48]
nobbie [Das Prinzip]
installation:client [21.11.2013 20:21] (aktuell)
nobbie [Das Prinzip]
Zeile 15: Zeile 15:
 Nach der Installation muß das VCS noch eingerichtet werden. Da macht die TM-Hotline auch immer einen Hype draus. Nach der Installation muß das VCS noch eingerichtet werden. Da macht die TM-Hotline auch immer einen Hype draus.
  
-Also: TM Hauptmenue > Kommunikation >VCS > VCS Konfig: hier müssen die Pfade eingetragen werden, wie auf den anderen PC´s, kann man da ablesen.+TM muß über "Start > TM > TM.exe als Administrator"​ gestartet werden, sonst geht das nicht.  
 +Danach: TM Hauptmenue > Kommunikation >VCS > VCS Konfig: hier müssen die Pfade eingetragen werden, wie auf den anderen PC´s, kann man da ablesen.
 Danach an allen anderen Stationen TM beenden, dann läuft der nächste Punkt ohne Fehlermeldung. Danach an allen anderen Stationen TM beenden, dann läuft der nächste Punkt ohne Fehlermeldung.
 TM Hauptmenue > Kommunikation >VCS > VCS Service: einmal starten, fertig. TM Hauptmenue > Kommunikation >VCS > VCS Service: einmal starten, fertig.
Zeile 21: Zeile 22:
 VPN-Tunnel für z.B. Telemed VPN-Tunnel für z.B. Telemed
  
-Installiert man einen PC, an dem der Datenaustasch der BG-Berichte erfolgen soll, geht alles so wie oben beschrieben. Man muß nur noch den VPN-Tunnel einrichten (hilft einem ggf. die Fa. Telemed, wichtig im Anmeldefenster des VPN Tunnel "für alle Benutzer"​ setzen) und anschließend schaut man sich die Verzeichnisse auf dem alten PC an, an dem bisher der Datenaustausch erfolgt ist.+Installiert man einen PC, an dem der Datenaustasch der BG-Berichte erfolgen soll, geht alles so wie oben beschrieben. Man muß nur noch den VPN-Tunnel einrichten (hilft einem ggf. die Fa. Telemed, wichtig?? im Anmeldefenster des VPN Tunnel "für alle Benutzer"​ setzen) und anschließend schaut man sich die Verzeichnisse auf dem alten PC an, an dem bisher der Datenaustausch erfolgt ist.
 Das was folgt habe ich ohne jeden Sachverstand gemacht, aber es funktioniert. Das was folgt habe ich ohne jeden Sachverstand gemacht, aber es funktioniert.
 Man kopiert einfach vom alten PC das Verzeichnis TM > VCS auf den neuen Rechner. Wir haben im Hauptverzeichnis der Festplatte noch ein Verzeichnis VCS. Das haben wir auch auf den neuen Rechner kopiert. Danach noch die Freigaben setzte (wie auf dem alten Rechner) und schon läuft wieder alles. ​ Man kopiert einfach vom alten PC das Verzeichnis TM > VCS auf den neuen Rechner. Wir haben im Hauptverzeichnis der Festplatte noch ein Verzeichnis VCS. Das haben wir auch auf den neuen Rechner kopiert. Danach noch die Freigaben setzte (wie auf dem alten Rechner) und schon läuft wieder alles. ​
installation/client.txt · Zuletzt geändert: 21.11.2013 20:21 von nobbie